Freitag, 2. Mai 2014

PRODUKTTEST Leibnitz BooHuus

Ich hatte Glück und durfte bei Leibnitz BooHuus testen. Für das mir entgegen gebracht Vertrauen bedanke ich mich ganz herzlich bei Leibnitz 



Mein großes Testpaket bestand aus 6 Paketen Leibnitz BooHuus und einem kleinem Stoffgeist. In jedem Paket befinden sich 4 kleine extra abgepackte Pakete mit jeweils 5 einzelnen Keksen ( 4 x 40 g ). 



Die Kekse gibt es in 7 verschiedenen Formen, die alle Geister darstellen. Enthalten sind Bob, Elli, Mia, Timmi, Rose, Max und Lenny.



Durch die Einzel-Abpackung sind sie perfekt für unterwegs geeignet. Außerdem können die Kekse, den Kindern so einfacher zugeteilt werden und man selber hat auch eher das Gefühl aufhören zu können. 

 


Die Verpackung ist in den typischen Leibnitz Farben gehalten, hat aber einige bunte Farbtupfer, was ich sehr kindgerecht finde. 


Geschmacklich liegen die BooHuus sehr nah an den klassischen Butterkeksen, was ich aber gut finde, weil sie super lecker sind. Außerdem sind sie sehr knusprig und die vorhandene Butternote steigern die " Suchtgefahr " 



Und das Beste ist, das auch Ihr sie probieren könnt, denn seit dem 1. April diesen Jahres sind die Kekse im Handel erhältlich.


Zutaten 


Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Glukose-Fruktose-Sirup, Vollmilchpulver, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate; Magermilchpulver, Salz, Stärke (Weizen), Aromen (Milch), Hühnervolleipulver, Säuerungsmittel: Citronensäure.  


Mein Fazit: 

Ich kann die Leibniz BooHuus wirklich uneingeschränkt weiteremphelen, als ein kleiner Snack für Groß und Klein. 

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen