Dienstag, 7. Januar 2014

PRODUKTTEST Samsung Motion Sync-Staubsauger Teil 3

Heute kommen wir zum 3. Teil  des Samsung Motion Sync Staubsaugers. 



Multi  Cyclone Force 

Ganz kurz möchte ich Euch hier erklären was Multi  Cyclone Force bedeutet. Durch diese Technik wird  verhindert das Staubpartikeln aus der angesaugten Luft den Staubsauger  Verstopfen 
Dabei wird im 1 Schritt die angesaugte Luft und der Staub in den Cyclone Force geleitet der im inneren in seinen 14 Kammern eine Luftverwirbelung erzeugt. Im 2. Schritt trennt dann eine starke Zentrifugalkraft den Staub von der Luft  und hindert die Staubpartikel  und die Rückstände am Verlassen der Kammer . Und im 3. und letztem Schritt tritt  nur noch saubere Luft durch einen Filter vor dem Motor aus. Dadurch wird auch gewährleistet, das die volle Saugkraft lange erhalten bleibt.  Hier nochmal als Grafik zum besseren Verständnis: 



Die Multi Cyclone Force Funktion des Samsung Motion Sync Staubsaugers verhindert durch das Herausfiltern von Staubpartikeln aus der angesaugten Luft das Verstopfen des Gerätes, was eine langfristige, konstant hohe Saugleistung möglich macht. Dies beruht auf einem einmaligen inneren Aufbau aus 14 Kammern, welcher für eine mehrfach verwirbelte Luftführung sorgt. Die starke Zentrifugalkraft trennt Staubpartikel und Rückstände aus der Luft und hindert sie am Verlassen der Kammer. Somit tritt nur saubere Luft aus dem Sauger heraus, was besonders auch Allergikern gefallen wird.


Bild Samsung



Das Entleeren des Behälters

Das der Staubsauger beutellos funktioniert finde ich total praktisch, denn damit kann man unendlich Geld sparen, denn Staubsaugerbeutel sind teuer. Dadurch das die Kosten dauerhaft enfallen, rechnet sich auch bald der höhere Anschaffungspreis des Saugern.
 Außerdem erspart er das lästiges Wechseln von Staubbeuteln, die man immer auf Voorat liegen haben muss. Ich weiß nicht wie oft es mir schon passiert ist, das ich vergessen habe neue zu kaufen , bevor der letzte Beutel voll ist........

Weiterhin kann man auch den Filter immer wieder benutzen, denn er ist waschbar und soll lebenslang halten. 


Bei dem Staubsauger wird alles aufgesaugte, auch das Spielzeug der Kinder, in einem großen Auffangbehälter gesammelt. Selbstverständlich muss der von Zeit zu Zeit gereinigt werden.


Hier braucht Ihr aber keine Angst zu haben, denn die Reinigung geht total einfach vonstatten.   Ein Handgriff genügt und schon hat man den Behälter vom Staubsauger gelöst. Dafür zieht man lediglich die Befestigung hoch und schwups kann der Behälter entnommen werden. 

Am praktischen Tragegriff ist der Behälter ruckzuck zum Mülleimer transprotiert.









Der Behälter besteht aus 3 unterschiedlichen Teilen. Unten ist das Teil fürs Leeren des angesaugten Staubs, der Hundehaare usw. 

Also hält man den Behälter über dem Mülleimer und betätigt dann den unteren blauen Knopf und schwups ist der Behälter entleert und der Müll im Mülleimer. 



Wenn Eier  Behälter so schmutzig ist wie unser, kann er einfach mit Wasser ausgewaschen und an der Luft getrocknet werden, Gleiches gilt für den Dauer-Schaumstofffilter!


Daten und Technik:
Der Sauger hat eine Größe von ca. 48 cm  x 34 cm x 31 cm . Das Fassungsvermögen des Staubbehälters sind 2 Liter


Er bietet eine Leistungsaufnahme von 2000 W bei einer Saugleistung von 360 W, 
Lärmmäßig sind die Werte echt gut, wie ich finde und zwar betragen sie bei maximaler Saugleistung ca 79 dBA und im ruhigeren Modus 74 dBA. 

Toll ist das das Kabel so lang ist.  Damit beträgt der Aktionsradius 12 Meter, mit einer Kabellänge von 9 Metern

Der Staubsauger verfügt ebenso über einen Feinstaubfilter mit Wechselanzeige.

Folgendes Zubehör ist enthalten 


- Hartbodenbürste

- Im Griff eingebaute 3 in 1 Düse für Polster und Fugen (Flachdüse) sowie ein Möbelpinsel
- Power Pet Tierhaarbürste
- Parkettbürste



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen