Donnerstag, 10. Oktober 2013

Produkttest Maggi So Saftig braten

Gestern habe ich in meinem Briefkasten eine Tüte von Maggi gehabt und zwar 

Häh?!?! Wat soll nen dat sein ????
Tüte vorsichtig aufgerissen... Nase rein gesteckt ..... MMhhh Das riecht schonmal sehr würzig....

Lange hat es nicht gedauert. Da hatte ich die Tüte ganz aufgerissen... aufgemacht.... und ein Blatt Paper rausgeholt. 

Wie Papier... Ja ein Papier, das auf der einen Seite kräftig gewürzt ist. die andere Seite ist sauber. Das Papier selbst ist irgendwie ein bisschen wie Butterbrotpapier .



In dieses Papier soll nun das rohe ungewürzte Stück Fleich eingeschlagen werden und dann mit dem Papier gebraten werden.


 Hm... Erstmal sehn was Maggi dazu sagt: 
Entdecken Sie die Innovation des Jahres mit den neuen MAGGI So Saftig 
Braten im Papyrus® Würzpapier. Ihr Fleisch wird saftig und fein würzig, die Pfanne bleibt sauber - so einfach war braten noch nie!  

Nährwerte
NährwertVerpacktes Produkt
(100 g)
Verzehrfertiges Produkt
(100 g)
Verzehrfertige Portion
(150 g)
% Tages-
zufuhr*
Brennwert1790 kJ /
433 kcal
579 kJ /
137 kcal
869 kJ /
205 kcal
10
Eiweiß9,3 g27,9 g41,8 g84
Kohlenhydrate11,6 g0,3 g0,5 g0
davon Zucker5,9 g0,2 g0,3 g0
Fett35,1 g2,5 g3,7 g5
davon gesättigte Fettsäuren13,1 g0,8 g1,2 g6
Ballaststoffe14,4 g0,5 g0,7 gk.A.
Natrium9,11 g0,33 g0,5 g21

Zutaten 

rote Paprika (18,4 %), Jodsalz, Palmfett (teilweise gehärtet),
 Sonnenblumenöl, Aromen (mit SELLERIE), Petersilie (5,8 %), pflanzliches 
Eiweiß, biologisch aufgeschlossen (WEIZENEIWEIß, Salz), Inulin, Erbsenfaser,
 Zwiebeln (2,5%), Gewürze (Piment, Kümmel), Säureregulator Citronensäure, 
Kräuter, Palmfett. [SPUREN: MILCH, EIER, SOJA, FISCH]

 Zubereitung

Die Zubereitung ist absolut einfach. Zuerst das Hähnchenbrustfilet wie 
gewohnt waschen und trockentupfen. Dann eine beschichtete Pfanne ohne
 ohne Öl auf den Herd stellen und 5 Minuten auf 2/3 der Höchststufe 
vorheizen. 

Jetzt das So Saftig braten Papier aufklappen und ein Stück
Hähnchenfleisch hineinlegen.  Wieder zuklappen und das dicke Ende des 
Hähnchenfleisches flachdrücken.

Die Hitze auf dem Herd auf die Hälfte der Höchststufe runterdrehen und die Fleischpakete immernoch ohne Öl in die vorgewärmte Pfanne legen. 


Das Fleisch von jeder Seite 8 - 9 Minuten braten. Dabei gelingt das Wenden am besten über die geschlossene Papierseite.

Das Hähnchenbrustfilet aus der Pfanne nehmen , das Papier entfernen und servieren. 


Mein Fazit:

Die Zubereitung war einfacher als es sich im ersten Moment angehört hat. Bemerkenswert fand ich das es wirklich ohne die Zugabe von Öl funktionierte. 

Weiter hatte ich meine Zweifel, ob das Fleisch wirklich gar wird, obwohl der Herd nur auf der Hälfte seiner Leistung lief. Aber es funktionierte einwandfrei und meine Erwartungen wurden auch hier übertroffen. 

Das Fleisch riecht lecker, sieht gut aus mit den Gewürzen drumherum  und schmecken tut es sehr gut. Es ist zart und saftig. 


Das Würzpaier übertraf definitiv meine Erwartung. 

Lediglich das Versprechen das die Pfanne sauberbleibt, konnte nicht eingehalten werden, aber daran habe ich auch nicht geglaubt. Die Verschmutzung war aber auf´s minimalste reduziert. 

Definitiv saubergeblieben ist aber der Herd, weil es natürlich ohne Öl keinerlei Fettspritzer gab.

Von uns eine glatte 1 für das Produkt 

Mein Dank gebührt Maggi die mir die Tüte kostenlos zur Verfügung gestellt hatten 
































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen