Samstag, 14. September 2013

GEHWOL Soft Feet Fußcreme und Fuß Peeling

Da ich derzeit an wirklich trockenen Füssen leide, bin ich schon lange auf der Suche nach DER Fusscreme. Als ich dann vor einiger Zeit   2 x 2 Proben  GEHWOL Creme gewann, war ich in der Hoffnung, das sie das vielleicht ist. 

Mein Set bestand aus 2 Proben GEHWOL Soft Feet creme und GEHWOL Soft Feet Peeling 

Ich möchte Euch die beiden Produkte kurz vorstellen und fange mal mit der Gehwol Soft Feet Creme mit Milch & Honig für gepflegte Füße und Beine an .

Das sagt Gehwol selbst: 

Die Wohlfühl-Creme für schöne und gepflegte Füße und Beine.
Vitaminreiches Avocadoöl, Honigextrakt und Milchpeptide: Die neue GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme steckt voller natürlicher Wirkstoffe – für spürbar geschmeidigere und sichtbar glattere Haut. Zusätzlich enthält GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme ein spezielles, biotechnologisch hergestelltes Hyaluron, das die Hautregeneration unterstützen und die hauteigenen Abwehrkräfte stärken kann. Zusammen mit Urea bindet Hyaluron Feuchtigkeit auch in tieferen Hautschichten und schützt vor Hornhautbildung.
Der angenehme Duft von GEHWOL FUSSKRAFT
Soft Feet Creme vermittelt das gute Gefühl gepflegter Füße.
Probieren Sie es gleich aus und freuen Sie sich auf schöne und gepflegte Füße und Beine – einfach ein- bis zweimal täglich gut in die Haut einmassieren.
GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein.

Mein Fazit:

Die Creme riecht total gut, vielleicht ein wenig nach Honig, aber mir fällt kein wirklicher Vergleich ein. Sie ist weiß und von der Konsistenz her nicht tropfend, aber prima aufzutragen. Sie zieht nach dem Auftragen schnell ein und fettet nicht. 

Die Füsse fühlen sich umgehend nicht mehr so rauh und gepflegter an. Dieses Gefühl blieb bei mir auch fast den ganzen Tag bestehen, und das obwohl ich bei einigen anderen Fusscremes schon nach 3 -4 Stunden nachcremen konnte. Hier reichte eine Behandlung morgens und einmal abends durchaus aus.   

Und was soll ich Euch sagen, gestern lief mir die Creme in Bergedorf über den Weg und fand nachdem ich sie bezahlt hatte sogar zu mir nach Hause. Ich fand so toll, das ich sie gerne weiter anwenden möchte. 
























Die anderen beiden Proben waren das Gehwol Peeling mit Bambus & Jojoba für gepflegte Füße und Beine. 

Gehwol sagt dazu:  

Für Bein und Fuß mit Bambus-Granulat und Jojobawachs. GEHWOL FUSSKRAFT Bambus-Peeling entfernt sanft und gründlich abgestorbene Hautzellen, erneuert die Hautoberfläche und glättet sie. Natürliches Bambus-Granulat fördert eine schonende Massage und aktiviert die Hautdurchblutung. Avocadoöl, Honigextrakt und Jojobawachs versorgen die Haut mit wertvollen Pflegestoffen, Vitamin E schützt und verhindert die vorzeitige Alterung. GEHWOL FUSSKRAFT Bein Vital oder Hydrolipid-Lotion runden die Komplettpflege Ihrer Beine ideal ab.


Mein Fazit:

Wenn man sich das Peeling etwas genauer ansieht sieht man schon die enthaltenen Zuckerkristalle. Diese sind auch super fühlbar. Von der Farbe her gesehen ist das Peeling   leicht grün  Farbe. Das Peeling riecht frisch und angenehm. 

Das Peeling wird zu Beginn der Behandlung angewendet. Dazu wird es einfach auf die nassen Füsse aufgetragen und leicht einmassiert. Schon gleich nach dem Abduschen der Füsse, war die Haut sanfter und die abgestorbenen Hautschüppchen waren sehr gut entfernt.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen