Donnerstag, 15. August 2013

Produkttest Grillbriketts ku:l

Schon vor 2 Wochen war es soweit und unserer erstes Grillen mit der KU:L grillkohl sollte starten. Wir haben uns dazu mit einer Freundin und derem Sohn zu einem gemütlichen Grill Nachmittag getroffen.  



Allerlei leckere Sachen waren schon vorbereitet und in den Grill kam etwas von der neuen Grillkohle von ku:l 

Dabei handelt es sich um Comfort Grillbriketts bei denen definitiv kein Anzünder mehr nötig ist. Der ist hierbei schon " eingebaut " 


Folgende Vorteile hat haben die Grillbriketts 

1. die Verwendung ist definitiv super einfach, da man das Brikett direkt anzündet und keinen zusätzlichen Grillanzünder benötigt. 
2. Es geht super schnell innerhalb von 10 - 15 Minuten glühen die Grillanzünder durch 
3. Das Ganze ist sicherer als wenn man einen zusätzlich Grillanzünder verwendet, denn es gibt keinerlei Stichflammen, keine übermäßige Rauchbildung und keinen Funkenflug. Auf diese Weise können Spiritusunfälle verhindert werden. 
4. Die Briketts werden durch das Feuer an jeder Kante und Oberfläche entzündet und verbrennen vollkommen kontrolliert herunter. Von der Beschichtung ist nichts zu sehen, sie verbrennt Rückstandslos. 
5. Die Verpackung ist wesendlich reisfester als  üblicherweise bei Grillkohle / Grillbreiketts. Das hat den Vorteil das man nicht irgendwann nur die Tüte in der Hand hält und der Rest auf dem Boden liegt. 

Den einzigen Nachteil den ich entdecken konnte ist , das angebrochene Beutel doch ziemlich stark nachdünsten. Wenn man dann morgens wieder in den Raum kommt, dann riecht es stark nach Grillanzünder. 

Demnächst machen wir ein " Bruchwurstgrillen" mit unseren Angestellten, dabei kommen die anderen Säcke zum Einsatz. Die Bruchwusrt holen wir immer bei SALZBRENNER in Hamburg, weil SALZBRENNER WÜRSTCHEN echt lecker sind und die Bruchwurst dort im Lagerverkauf durchaus bezahlbar und lecker ist. Dann gibt es nochmehr Bilder.


Vielen Dank Ku:l und PAART.de für den tollen Abend!!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen